Peter wird voraussichtlich zwei Monate im Wat Phu Champa weilen und praktizieren. Täglich findet gegen Abend eine Nam Pana (Teezeit) statt, damit wir und für die bevorstehenden Abend- und Nachtstunden unsere Energiereserven auffüllen können. Während der Teezeit bietet sich die wunderbare Gelegenheit, dass Fragen zur Praxis, aber auch weitergehende Fragen gestellt werden können. Und da alle Praktizierenden früher oder später auf die selben Hindernisse stossen, macht es Sinn die Teezeit zu filmen und diese Videos eine breiteren Gemeinschaft zugänlich zu machen.

Hier geht es zu den Nam Pana Videos.

Mag die eine oder andere Erklärung genau dir weiterhelfen!

Mettā

Tan Marco Chantasaro